Sie befinden sich hier: TKM > Service > Media-Lexikon > 

Deutsch-Marketing / Marketing -Deutsch

Unter einem solchen oder ähnlichen Titel könnte man wohl ein ganzes Buch mit Fremdwörtern aus der Werbe-, Kommunikations-, IT- und Eventbranche füllen. Wir haben zwar kein Buch veröffentlicht, aber zahlreiche Fachausdrücke zusammengetragen, die wir hier auf verständliche Art und Weise erklären.

Begriff suchen:

Marktpotential
Begriff für:

Das ist die theoretische Absatzmenge innerhalb einer bestimmten Gesamtpopulation, also meine möglichen Kunden. Das Marktpotential wird mittels folgender Formel errechnet: Summe aller Bedarfsträger x Durchschnittsbedarf pro Bedarfsträger x Durchschnittspreis der Leistung x Kaufkraft

Marktvolumen
Begriff für:

Darunter verstehen wir die tatsächliche Absatz-/Umsatzmenge in einem definierten Markt (zB tatsächliche Käufer eines Produktes/einer Leistung in Tirol).

Matchprint
Begriff für:

Matchprint ist ein Farbprüfverfahren, auch als Lamentieren bezeichnet. Dabei werden durchsichtige Farbfolien auf Trägerpapier aufkaschiert. Anschließend wird das Ganze belichtet. Alle vier Druckfarben und Folien werden separat lamentiert. Wird zB für einen Kunden ein Flyer gestaltet und grundsätzlich vom Kunden freigegeben (aufgrund der Gestaltung), sollten (sofern dies der Kunde auch bezahlt) die Filme ausbelichtet und davon ein Matchprint produziert werden. Dieser farbverbindliche Matchprint ist in der Regel vor Druckbeginn vom Kunden abzuzeichnen und sollte dann mit den Filmen an die Druckerei geschickt werden.

Media-Planung
Begriff für:

Ausgehend von der werblichen Zielsetzung und der zu erreichenden Zielgruppe wird eine Medienstrategie entwickelt und durch entsprechende Media-Maßnahmen umgesetzt. Die Media-Planung geht u.a. auf das werblich zu vermittelnde Angebot, Umfang, Beschaffenheit und Verhalten der Zielgruppe sowie Effektivität und Eigenarten der verfügbaren Werbeträger ein. Die Mediaplanung ist ein Teilbereich der Werbeplanung; diese wiederum muss im Gesamt-Rahmen eines Werbe-Konzeptes gesehen werden.

Media-Ziele
Begriff für:

Diese ergeben sich aus der Media-Strategie. Generell geht es hier um Maximierung der Zielgruppen-Abdeckung und gleichzeitig um Minimierung der Streuverluste, etc.

Einträge 6 bis 10 von 13

< zurück 1 2 3 vor >

Infos zu CAAA
../../fileadmin/ migrated/pics/cea
Suchen & Finden Inhalt als PDF-Datei herunterladen Newsletter