Sie befinden sich hier: TKM > Service > Media-Lexikon > 

Deutsch-Marketing / Marketing -Deutsch

Unter einem solchen oder ähnlichen Titel könnte man wohl ein ganzes Buch mit Fremdwörtern aus der Werbe-, Kommunikations-, IT- und Eventbranche füllen. Wir haben zwar kein Buch veröffentlicht, aber zahlreiche Fachausdrücke zusammengetragen, die wir hier auf verständliche Art und Weise erklären.

Begriff suchen:

Gestrichenes Papier
Begriff für:

Dieses Papier ist mit einer Schutzschicht versehen, die durch das Aufstreichen von Kreide oder Kunststoff entsteht. Der stoffliche Charakter des Papiers ändert sich dadurch nicht. Gestrichenes Papier hat eine ebene, gleichmäßige Oberfläche und ist besser zu bedrucken. Es ist in verschiedenen Sorten klassifiziert, zB holzfrei, holzhaltig, matt, glänzend. Jede Sorte kann einseitig oder auch beidseitig gestrichen sein.

Give away
Begriff für:

kleines Werbegeschenk; Werbemittel mit Werbeaufdruck (z.B. für Messen, Events, etc.)

Google+
Begriff für:

Google+ ist ein Social Media Portal, bei welchem angemeldete Nutzer (ähnlich wie auf Facebook) Postings, Fotos, Videos u.a.m. in ihrem Profil veröffentlichen und mit Freunden teilen.

GRP´s
Abkürzung für: Gross Rating Points

Maß für den Werbedruck oder Hilfswert zum Vergleich der Werbe-Intensität; zB in verschiedenen Gebieten oder Zeiträumen. Man erhält GRP´s, indem die Reichweite mit der durchschnittlichen Kontakt-Häufigkeit pro erreichter Person multipliziert wird - ohne Berücksichtigung von internen oder externen Überschneidungen. Der so entstehende Wert ist identisch mit der Brutto-Reichweite.
Formel für die Berechnung:

  • Kontaktsumme absolut durch Zielgruppengröße absolut oder
  • Netto-Reichweite in Prozent mal Durchschnitts-Kontakte
Guerilla Marketing
Begriff für:

Als Guerilla Marketing bezeichnet man ungewöhnliche Aktionen im Marketing, die mit geringen und untypischen Mitteln eine große Wirkung erzielen sollen. Der Marketing-Experte Jay Conrad Levinson hat den Begriff Mitte der 1980er Jahre in den USA geprägt. Zu solch unkonventionellen Marketing-Taktiken zählen u.a. Mundpropaganda, Stirn/Headvertise-Kampagnen, Bluejacking (Senden einer persönlichen Nachricht via Bluetooth), Autowerbung, Streetbranding (Einbringen von negativen Schablonenbildern in verschmutzte Straßen oder Wände) u.v.m.

Einträge 1 bis 5 von 5

Infos zu CAAA
../../fileadmin/ migrated/pics/cea
Suchen & Finden Inhalt als PDF-Datei herunterladen Newsletter